Upcycling Wollpullover

Auch wenn der Winter nun wirklich vorbei ist (und äh, hier in Berlin zumindest dieses Jahr komplett ausgefallen ist) möchte ich euch noch mein kleines Kuschelpullover-Projekt zeigen.

Ich habe Wolle in den letzten Jahren wirklich lieben gelernt! Mein Freund hüllt seinen Körper seit geraumer Zeit nur noch in Merinowolle (na gut, bis auf die Jeans ;)), weil er so von den Materialeigenschaften überzeugt ist. Ich habe auch langsam mehr und mehr Wollsachen im Kleiderschrank, vor allem Pullover und Mäntel – die sind so super angenehm, weil man warm steckt ohne jemals zu schwitzen. Dabei sind sie ganz leicht am Körper und stinken nicht so schnell ;). Auch für Kinder finde ich Wollsachen, z.B. die von Disana, total toll. Leider sind Wollsachen aber eben auch ganz schön teuer. Die Lösung des Problems: Upcycling!

Richtig gut und professionell macht das forschur, ein kleines aber feines Label für Kinderkleidung aus recycelten Schurwollpullovern. Eine Freundin hat mir von dem Label erzählt und so bin ich überhaupt erst auf die Idee gekommen. Ich finde die Sachen – und vor allem die Schnitte – von forschur unheimlich schön, aber sie sind leider immer noch ziemlich teuer. Daher hab ich kurzerhand bei Kleiderkreisel einen Wollpullover second hand für 15 € gekauft, diesen dann an den Nahtlinien auseinander geschnitten und entsprechend des Pulloverschnittmusters Herzbube von Fred von Soho neu zusammen genäht (allerdings mit normalem Rundhalsausschnitt und ohne Kapuze).

Der Pulli ist für meinen Sohn noch reichlich, er wird also sicher noch die nächsten 1-2 Winter passen ;). Und glücklicherweise liebt er ihn auch, weil er wirklich unheimlich kuschlig und weich ist. Ich möchte euch also herzlich zum Nachmachen und Upcyceln auffordern :).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s